Studio Berlin

Studio Berlin

Ab 09. September 2020

In den Räumlichkeiten des Berghains, inklusive Panorama Bar, Säule und Halle am Wriezener Bahnhof präsentieren Berliner Ateliers ihre zeitgenössischen Produktionen.

  • Studio Berlin (2)© Rirkrit Tiravanija
    Ein Banner mit der Aufschrift "Morgen ist die Frage" hängt am Berliner Berghain.
  • Studio Berlin (1)© Max von Gumpenberg
    Die Organisatoren der Ausstellung, Juliet Kothe, Karen Boros und Christian Boros stehen vor dem Berliner Berghain.
  • Eingang des Berghains© dpa
    Eingang des Berghains

Seit 24. April greift die bundesweite Notbremse in Berlin: Kultur- wie Freizeiteinrichtungen müssen seit diesem Stichtag geschlossen bleiben. Galerien dürfen als Einzelhandelsgeschäfte unter Einhaltung strenger Hygienerichtlinien geöffnet bleiben. Besucher müssen einen aktuellen negativen Corona-Test vorweisen. Weitere Informationen »

Gezeigt werden Fotografien, Installationen, Gemälde, Skulpturen, Performances sowie Video- und Soundinstallationen von über 80 zeitgenössischen Künstlern, die in Berlin leben und arbeiten.

«Studio Berlin» wird von der Boros Foundation organisiert und soll nicht nur in Berlin lebenden Künstlern einen Rahmen zur Präsentation ihrer Werke geben, sondern ebenfalls die Veränderungen in der Kunstwelt und Gesellschaft widerspiegeln. Das Projekt vereint zwei Sphären des öffentlichen Lebens, die von der Corona-Krise besonders betroffen sind: Club- und Kunstszene.

Boros meets Berghain: Teilnehmende Künstlerinnen und Künstler

Die Ausstellung Studio Berlin im Berghain zeigt Werke einer Vielzahl an namhafter Künstlerinnen und Künstler. Unter anderem können sich die Gäste auf Kunstwerke von Nevin Aladağ, Monica Bonvicini, Julian Charrière, Hannah Sophie Dunkelberg, Olafur Eliasson, Isa Genzken, Gregor Hildebrandt, Anne Imhof, Iman Issa, Cosima zu Knyphausen, Alicja Kwade, Oliver Laric, Sven Marquardt, Robin Rhode, Shirin Sabahi, Cemile Sahin, Thomas Scheibitz, Christine Sun Kim, Wolfgang Tillmans, Raphaela Vogel, He Xiangyu und Thomas Zipp freuen. Für die Ausstellung besteht ein Film- und Fotoverbot.

Auf einen Blick

Was
Studio Berlin
Location
Berghain
Beginn
9. September 2020
Öffnungszeiten
Dienstag bis Freitag von 11:45 bis 20:00 Uhr (Führung); Samstag und Sonntag von 11:45 bis 22:00 Uhr (Open House)
Eintritt
20 Euro, ermäßigt 10 Euro (Führung); 18 Euro, ermäßigt 9 Euro (Open House)
Tickets
www.studio.berlin
 Adresse
Am Wriezener Bahnhof
10243 Berlin
Hinweis
Einlass ab 16 Jahren; Foto- und Videoaufnahmen sind nicht gestattet.

Berghain

Matthew Lutz-Kinoy: Window to The Clouds (4)
© Thomas Bruns

Ausstellungen in Berlin

Zeitgenössische Kunst, Malerei, Grafik oder Skulptur: Eine Übersicht aufregender Ausstellungen in Berliner Museen und Galerien. mehr

Rettungswesten am Konzerthaus
© dpa

Kunstaktionen im öffentlichen Raum

Rettungswesten am Konzerthaus, ein Mauer aus Aktenordnern oder Panzersperren am Brandenburger Tor: Fotos von Kunstaktionen im öffentlichen Raum in Berlin. mehr

Aktualisierung: 9. September 2020