Veranstaltungsnachlese

Spionage im frühen Kalten Krieg. Der Bundesnachrichtendienst in der DDR

Link zu: Impressionen und Audiomitschnitt
Bild: BAB/ Menke-Schersch

Buchvorstellung und Diskussion
Spionage im frühen Kalten Krieg – so lautete am 11. Februar 2020 das Thema des Vortrages von Dr. Ronny Heidenreich. Ausgewiesene Experten der MfS- und Geheimdienstforschung diskutierten auf dem Campus für Demokratie über das Vorgehen und die Methoden von BND und Stasi.

Freistoß – Anstoß – Abpfiff: Berliner Fußball 1990

Berliner Fußball 1990
Bild: Rolf Walter

Talkrunde
Als die Mauer fiel und sich die Berliner Fußballvereine Hertha und Union am 27. Januar 1990 zum ersten Mal auf dem Rasen wiedertrafen, herrschte eine unvergessliche Freudenstimmung. Viele Zeitzeugen kamen am 23. Januar 2020 in der Kulturbrauerei in Pankow zusammen, um dieses außergewöhnliche Ereignis und die Zeit danach noch einmal zu beleuchten – mit vielfältigen Erkenntnissen.

Neujahrsempfang der Arbeitskreise I und II der Berlin-Brandenburgischen Gedenkstätten

Neujahrsempfang AK I und II 2020
Bild: BAB/Menke-Schersch

Am 21. Januar 2020 fand der traditionelle Neujahrsempfang der beiden Arbeitskreise der Berlin-Brandenburgischen Gedenkstätten sowie der Bundesstiftung Aufarbeitung statt – erstmals in den neuen Räumen des Berliner Aufarbeitungsbeauftragten.

Neben den Gastgeberinnen und Gastgebern richtete auch der Senator für Kultur und Europa Dr. Klaus Lederer ein Grußwort an die Gäste.