Frage 1 - Palast der Republik

Palast der Republik um 1990
Bild: Dietmar Rabich / Wikimedia Commons / “Berlin, Palast der Republik -- um 1990 -- 2” / CC BY-SA 4.0

Gegenüber vom Berliner Dom in Berlin-Mitte stand der Palast der Republik. Dort tagte seit 1976 das Parlament der DDR, die Volkskammer. Die DDR-Bürgerinnen und -Bürger konnten diese jedoch erst am 18. März 1990 zum ersten und einzigen Mal frei wählen. Im Palast der Republik fanden außerdem bis 1990 öffentliche Veranstaltungen wie Konzerte statt. Auch ein umfangreiches Angebot an gastronomischen Einrichtungen machte den Ort für die Bevölkerung interessant.

Im August 1990 schloss der Palast seine Pforten, warum?