Betrunkener Autofahrer flüchtet vor der Polizei

Betrunkener Autofahrer flüchtet vor der Polizei

Ein betrunkener Autofahrer ist bei einer Kontrolle auf der Autobahn 10 vor der Polizei geflohen. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, stand der 69-Jährige mit seinem Auto am späten Mittwochabend auf dem Standstreifen zwischen den Anschlussstellen Berlin-Marzahn und Berlin-Hellersdorf. Autobahnpolizisten klopften an die Scheibe des Wagens, woraufhin der Mann mit seinem Auto in Richtung Süden raste.

Polizei

© dpa

Ein Einsatzfahrzeug der Polizei steht bei einer Kontrolle auf der Straße.

Die Polizisten verfolgten den Mann und stoppten ihn schließlich an der Anschlussstelle Hellersdorf. Die Beamten führten einen Alkoholtest durch, der einen Wert von 1,3 Promille ergab. Der Mann muss seinen Führerschein abgeben und erhielt eine Anzeige wegen Trunkenheit am Steuer.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 2. Dezember 2021 15:02 Uhr

Aktuelle Meldungen aus Berlin