Drei Leichtverletzte bei Zellenbrand in der JVA Heidering

Drei Leichtverletzte bei Zellenbrand in der JVA Heidering

Bei einem Feuer in einer Zelle der JVA Heidering in Großbeeren (Landkreis Teltow-Fläming) sind drei Menschen leicht verletzt worden. Gebrannt habe am Donnerstagabend eine Matratze, teilte die Polizei mit. Bei den Verletzten handelt es sich um zwei Häftlinge und einen Mitarbeiter. Alle drei wurden mit dem Verdacht auf eine Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Wie es zu dem Brand kam, war zunächst unklar.

Notarzt

© dpa

Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt" steht auf einem Einsatzwagen eines Notarztes.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 26. November 2021 06:09 Uhr

Weitere Meldungen aus Brandenburg