Schärfere Corona-Regeln in Brandenburg

Schärfere Corona-Regeln in Brandenburg

In Brandenburg treten heute schärfere Corona-Regeln aufgrund der hohen Werte bei der Pandemie in Kraft. Die 2G-Regel - geimpft oder genesen - wird nun zur Pflicht, um einige Bereiche betreten zu können. Die neuen Maßnahmen sollen vorerst bis zum 5. Dezember gelten.

2G in der Gastronomie

© dpa

Ein Schild informiert zu 2G-Vorschriften neben dem Eingang zu einem Café.

Grundsätzlich wird die Regel für die Gastronomie und Hotels eingeführt. An Grundschulen gilt nun auch wieder die Maskenpflicht. Drei statt zwei Corona-Tests pro Woche sind dann Pflicht. Beim Einkauf im Supermarkt, bei der Bank oder Post ändert sich nichts: Abstand halten und Maske tragen ist weiter die Devise. Strenge Kontrollen, ob die Regeln eingehalten werden, wurden angekündigt.
Mein-schnelltest-zentrum.de
© Fa. Med. Testzentrum

Benötigst Du einen Corona-Test?

Im Testzentrum Wilmersdorf bieten wir Dir kostenlose Bürgertests, sowie PCR-Tests in 3, 6 & 24 Stunden - professionell und angenehm. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 15. November 2021 02:32 Uhr

Weitere Meldungen aus Brandenburg