2G in Kinos und Theatern - Betreiber mit gemischten Gefühlen

2G in Kinos und Theatern - Betreiber mit gemischten Gefühlen

Brandenburgs Kino- und Theaterbetreiber blicken mit gemischten Gefühlen auf die neuen Corona-Maßnahmen. «Das ist ein ähnlicher Aufwand wie bisher. Wir mussten die Besucher ja eh schon kontrollieren, ob sie geimpft, genesen oder getestet sind», sagte eine Sprecherin des Thalia Programmkinos in Potsdam am Freitag. Nun fiele einfach eine Variante davon weg. Sie rechne jedoch mit weniger Besuchern. Sie schätze, dass zwischen 10 und 30 Prozent der bisherigen Besucher getestet gewesen seien. Besucher, die Tickets bereits gebucht haben, können diese den Angaben nach bis zu 60 Minuten vor Filmbeginn noch stornieren.

Coronavirus - 2G-Regel beim Theaterbesuch

© dpa

Eine Mitarbeiterin trägt einen Aufsteller mit dem Hinweis auf die 2G-Regel.

Das Kino Movie Star in Perleberg (Landkreis Prignitz) geht hingegen von keiner spürbaren Veränderung aus. «Bei uns sind die Besucher hauptsächlich alle geimpft», sagte eine Sprecherin.
Spreewald Therme: Winterwellness
© Beate Waetzel

Winterwellness in der Spreewald Therme

Erleben Sie vom 1. November bis 31. Dezember die Magie des Wohlfühlens bei speziell auf die Winterzeit abgestimmten Winterwellness-Angeboten in der Spreewald Therme. mehr

Auch im Hans Otto Theater in Potsdam ist laut Betreiber nur ein geringer Prozentsatz der Besucher nicht geimpft oder genesen. «Die neuen Regeln betreffen bei uns nur Einzelfälle», sagte ein Sprecher. Besucher, die bereits ein Ticket gekauft haben und nicht geimpft oder genesen sind, sollen dies wahrscheinlich zurückgeben können. Das kläre sich in den kommenden Tagen, sagte der Sprecher.
Das Kabinett in Brandenburg hat am Donnerstag wegen der stark steigenden Corona-Infektionszahlen die 2G-Regel unter anderem in Kinos und Theatern beschlossen. Vom kommenden Montag an haben Brandenburgerinnen und Brandenburger dort nur noch geimpft, genesen oder im Alter unter zwölf Jahren Zutritt. Eine Ausnahme gibt es für unter 18-Jährige mit negativem Test und die, die nicht geimpft werden können.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 12. November 2021 15:45 Uhr

Weitere Meldungen aus Brandenburg