Einbruch im Heimattiergarten Fürstenwalde

Einbruch im Heimattiergarten Fürstenwalde

Unbekannte sind in der Nacht zum Donnerstag in den Heimattiergarten Fürstenwalde eingebrochen und dabei erwischt worden. Das teilte die Polizei am Donnerstag mit. Die Einbrecher seien in ein Café und in ein Lagergebäude eingestiegen und hätten dort mehrere Elektrogeräte mitgenommen, sagte ein Sprecher der Polizei. Nachdem ein Mitarbeiter des Tiergartens die Einbrecher entdeckte, seien die Tatverdächtigen ohne Beute von dem Gelände geflüchtet.

Blaulicht

© dpa

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife.

Ein Polizeihund der alarmierten Beamten habe die Spur der Einbrecher noch einige Hundert Meter verfolgen können, bevor er sie verloren habe. Die Polizeibeamten sicherten an den Tatorten Spuren und Gegenstände der Einbrecher. Schätzungen zufolge beläuft sich der Schaden auf 2500 Euro.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 28. Oktober 2021 14:08 Uhr

Weitere Meldungen aus Brandenburg