Satellitenschüssel sorgt für Nachbarschaftsstreit

Satellitenschüssel sorgt für Nachbarschaftsstreit

Ein Streit unter Nachbarn über eine Satellitenschüssel hat in Görsdorf (Oder-Spree) für eine handfeste Auseinandersetzung gesorgt. Nach Polizeiangaben hatte sich der Streit über den Gartenzaun hinweg am Freitag daran entzündet, dass die Satellitenschüssel und Baumäste des einen über der Grundstücksgrenze des anderen hingen. Einer der beiden Mitte 50-Jährigen, der betrunken war, beleidigte seinen Nachbarn und beschnitt dessen Baum. Daraufhin schlug der andere mit einem Kantholz erst auf die Satellitenschüssel und dann auf seinen Kontrahenten ein und verletzte ihn, wie die Polizei am Sonntag weiter mitteilte. Der Verletzte musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei nahm Strafanzeigen auf.

Blaulicht

© dpa

Ein Einsatzfahrzeug der Polizei steht am Straßenrand.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 12. September 2021 12:48 Uhr

Weitere Meldungen aus Brandenburg