Wirtschaftsminister peilt mehr Windräder in Brandenburg an

Wirtschaftsminister peilt mehr Windräder in Brandenburg an

Brandenburg wird nach den Plänen von Wirtschaftsminister Jörg Steinbach (SPD) voraussichtlich mehr Windräder zur ökologischen Stromversorgung bauen. «Wir werden in unserer neuen Energiestrategie 2040, die ich bis Jahresende vorlegen möchte, zwangsläufig unsere Ausbauziele für Wind- und Solarenergie erhöhen», sagte Steinbach der «Märkischen Allgemeinen» (Mittwoch). «Das wird auch zu einer Erhöhung des prozentualen Flächenbedarfs für Windenergieanlagen führen.» Das Ziel sei, das Land bis 2045 klimaneutral zu machen. Der von SPD, CDU und Grünen vereinbarte Windkraftausbau von 7500 auf 10.500 Megawatt bis 2030 wird nach Ansicht des Ministers «deutlich zu wenig sein».

Windräder stehen bei Sonnenaufgang auf einem Feld

© dpa

Windräder stehen bei Sonnenaufgang auf einem Feld.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 18. August 2021 18:18 Uhr

Weitere Meldungen aus Brandenburg