Scholz würdigt DDR-Bürger für Überwindung der Teilung

Scholz würdigt DDR-Bürger für Überwindung der Teilung

SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz hat die Leistung der DDR-Bürger bei der Überwindung der deutschen Teilung gewürdigt. «Das ist von den Bürgerinnen und Bürgern zustande gebracht worden - die haben die Mauer eingerissen», sagte Scholz am Freitag bei einer Gedenkveranstaltung zum 60. Jahrestag des Mauerbaus in Potsdam. «Das waren die Bürgerinnen und Bürger im Osten Deutschlands, die möglich gemacht haben, dass wir als Land zusammengekommen sind.» Damit habe auch die Demokratie im Osten Deutschlands eine neue Chance bekommen.

Olaf Scholz (SPD)

© dpa

Olaf Scholz (SPD) gestikuliert.

Aus dieser Zeit rühre auch noch ein Auftrag her, betonte Scholz: «Dafür zu sorgen, dass die Einheit auch wirklich endgültig gelingt, mit all den sozialen Fragen, die uns noch umtreiben müssen.»
Scholz war auf Einladung eines SPD-Ortsvereins zu einer Erinnerungs-Stele für die ehemalige West-Berliner Exklave Steinstücken gekommen, die fast vollständig von Potsdam und damit vom Gebiet der DDR umschlossen war.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 13. August 2021 11:11 Uhr

Weitere Meldungen aus Brandenburg