Waldbrandgefahr steigt in fast ganz Brandenburg

Waldbrandgefahr steigt in fast ganz Brandenburg

Die Waldbrandgefahr ist in fast ganz Brandenburg deutlich angestiegen. Am Mittwoch wurde in 13 der 14 Landkreise die zweithöchste Stufe (hohe Gefahr) erreicht.

Waldbrandgefahr

© dpa

«Ausgenommen ist nur die Uckermark», sagte der Waldbrandschutzbeauftragte des Landes, Raimund Engel, am Mittwoch (28. April 2021). Dort gilt weiter die Waldbrandstufe 3, die für mittlere Gefahr steht. Insgesamt gibt es fünf Warnstufen. Es habe bereits kleinere Brände gegeben, sagte Engel - sowohl in Wäldern als auch auf Freiflächen.
Bundesdruckerei_500x400px.jpg
© Bundesdruckerei GmbH

Werden Sie jetzt Antwortgeber!

Wir begeistern uns für digitale Daten und sichere Identitäten. Sie auch? Dann bewerben Sie sich jetzt bei uns im Team: bdr.de/karriere mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 28. April 2021 09:03 Uhr

Weitere Meldungen aus Brandenburg