83-Jähriger schwer verletzt - Tatverdächtiger in U-Haft

83-Jähriger schwer verletzt - Tatverdächtiger in U-Haft

Nach dem Angriff auf einen 83-Jährigen in Senftenberg (Oberspreewald-Lausitz) sitzt ein Tatverdächtiger in Untersuchungshaft. Das Amtsgericht der Stadt hatte für den 20-jährigen die Haft wegen gefährlicher Körperverletzung angeordnet, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Unterdessen dauern die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat an. Der Rentner war am Dienstag von einem Passanten schwer verletzt aufgefunden worden. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei griff den 20-Jährigen später in der Nähe des Tatortes auf.

Blaulicht

© dpa

Ein Blaulicht leuchtet auf einem Polizeifahrzeug.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 14. April 2021 15:15 Uhr

Weitere Meldungen aus Brandenburg