Entscheidung zu neuen Corona-Regeln erst nächste Woche

Entscheidung zu neuen Corona-Regeln erst nächste Woche

Das Brandenburger Kabinett wird voraussichtlich Anfang kommender Woche über mögliche schärfere Corona-Beschränkungen entscheiden und noch nicht am Freitag.

Impfzentrum in Potsdam

© dpa

Eingang zu einem Impfzentrum in Potsdam.

Die Landesregierung werde am frühen Freitagabend (26. Februar 2021) wie angekündigt über die aktuelle Lage der Pandemie beraten und sich mit einer Aktualisierung der Corona-Verordnung befassen, teilte Regierungssprecher Florian Engels am Freitag in Potsdam mit. Weil aber einige Fragen wie rechtliche Aspekte mit Sorgfalt geprüft werden müssten, werde am Freitag noch kein Beschluss gefasst. «Dies wird voraussichtlich Anfang kommender Woche erfolgen», teilte Engels mit.
Bund und Länder hatten zusätzliche Maßnahmen vereinbart für den Fall, dass der Wert neuer Infektionen pro 100 000 Einwohner binnen einer Woche in einem Land oder einer Region an drei Tagen hintereinander über 100 liegt. In Frage kommen dann zum Beispiel Ausgangsbeschränkungen und verschärfte Kontaktbeschränkungen. Dafür sollen aber Modellprojekte in Kommunen Spielräume mit Corona-Tests und einer App zur Kontaktverfolgung für Lockerungen ermöglichen. Zum Beispiel Potsdam, Cottbus, Brandenburg/Havel und der Kreis Uckermark wollen sich dafür bewerben.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 26. März 2021 12:27 Uhr

Weitere Meldungen aus Brandenburg