Impfzentrum: Sieben-Tage-Inzidenz weiter kritisch

Impfzentrum: Sieben-Tage-Inzidenz weiter kritisch

Das Corona-Impfzentrum in Perleberg (Landkreis Prignitz) ist am Dienstag (16. März 2021) wie geplant geöffnet worden. Dort wird der Impfstoff des Herstellers Biontech genutzt. Das Zentrum ist dadurch nicht vom Stopp der Verwendung des Impfstoffes des Herstellers Astrazeneca betroffen.

Coronavirus - Impfstoff

© dpa

Ein Arzt bereitet in einem Impfzentrum eine Dosis mit dem Impfstoff von Biontech/Pfizer für eine Impfung vor.

Mit der Einrichtung werde der Weg der Perleberger zur Corona-Schutzimpfung kürzer, sagte Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher (Grüne) laut Mitteilung. Sie hoffe, dass in den kommenden Wochen und Monaten deutlich mehr Impfstoff zur Verfügung stehe. Das Zentrum startete zunächst mit einer Impfstraße, am Mittwoch sind es zwei und ab Donnerstag dann drei. Je Impfstraße sind 96 Impfungen pro Tag möglich. Die Termine für die ersten Tage sind bereits ausgebucht. Das Land erstattet dem Landkreis Prignitz sämtliche Kosten für Errichtung und laufenden Betrieb.
Bundesdruckerei_500x400px.jpg
© Bundesdruckerei GmbH

Werden Sie jetzt Antwortgeber!

Wir begeistern uns für digitale Daten und sichere Identitäten. Sie auch? Dann bewerben Sie sich jetzt bei uns im Team: bdr.de/karriere mehr

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten Covid-19-Fälle innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 128 erhöht, wie das Gesundheitsministerium mitteilte. Am Montag wurden 140 Fälle gemeldet, am Dienstag vor einer Woche waren es 136. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt in Brandenburg mit 79,9 unwesentlich unter dem Wert von Vortag mit 80,9. Vor sieben Tagen wurden je 100 000 Menschen 63,4 Infektionen innerhalb einer Woche ermittelt. Den höchsten Wert haben die Landkreise Elbe-Elster mit 166 und Oberspreewald-Lausitz mit 148,1.
73 441 Menschen gelten im Land als genesen - 314 mehr im Vergleich zum Vortag). Aktuell erkrankt sind nach den Angaben 3737 Personen (-212). Bislang wurden 268 143 Personen geimpft (+6172). Darunter sind 187 196 Erstimpfungen und 80 947 Zweitimpfungen.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 16. März 2021 12:45 Uhr

Weitere Meldungen aus Brandenburg