Fünf unerlaubt Eingereiste an der A12 erwischt

Fünf unerlaubt Eingereiste an der A12 erwischt

Fünf unerlaubt nach Deutschland eingereiste Männer hat die Bundespolizei an der A12 erwischt. Die Gruppe ukrainischer Staatsangehöriger im Alter von 24 bis 27 Jahren habe bei einer Verkehrskontrolle lediglich Reisepässe mit lettischen Aufenthaltstiteln vorzeigen können, teilte die Polizei am Montag mit. Alle hätten bei ihrer Befragung in der Nacht auf Sonntag angegeben, in Deutschland arbeiten zu wollen. Nun werde gegen die Männer wegen des Verdachts der unerlaubten Einreise sowie des unerlaubten Aufenthalts ermittelt. Die Beamten hätten zudem die Ausreise der Gruppe nach Polen veranlasst und überwacht.

Eine Polizistin hält eine rote Winkerkelle in die Höhe

© dpa

Eine Polizistin hält während einer Polizeikontrolle eine rote Winkerkelle in die Höhe.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 15. März 2021 17:18 Uhr

Weitere Meldungen aus Brandenburg