Unbekannter schlägt mit Stange auf Häsin ein

Unbekannter schlägt mit Stange auf Häsin ein

Ein Unbekannter hat in Spremberg im Landkreis Spree-Neiße mit einer Eisenstange auf eine Häsin eingeschlagen. Die unbekannte Person sei in der Nacht zum Samstag auf das eingezäunte Grundstück eines Einfamilienhauses im Stadtteil Trattendorf gelangt und habe eine Box des Kaninchenstalls geöffnet, teilte die Polizei am Sonntag mit. Dann schlug der Unbekannte nach Angaben eines Sprechers mit einer über einen Meter langen Eisenstange auf das Tier ein. Die Stange stamme von dem Grundstück. Der 50 Jahre alte Besitzer entdeckte die Häsin laut Polizei am Samstag und erlöste das schwerverletzte Tier von seinen Qualen.

Polizei

© dpa

Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 14. März 2021 15:56 Uhr

Weitere Meldungen aus Brandenburg