Woidke gratuliert Wolfgang Kohlhaase zum 90. Geburtstag

Woidke gratuliert Wolfgang Kohlhaase zum 90. Geburtstag

Mit Filmen wie «Ich war neunzehn» und «Solo Sunny» schrieb er als Drehbuchautor Filmgeschichte und wurde dafür mehrfach ausgezeichnet: Wolfgang Kohlhaase feiert am Samstag (13.3.) seinen 90. Geburtstag. In einem Glückwunschschreiben hat ihn Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) als «hochgeschätzten Erzähler» gewürdigt. «Bis heute sind Ihre Geschichten unvermindert sehens-, hörens-, lesenswert: alltäglich und poetisch, erschütternd und ermutigend, mit einer unverwechselbaren Sprache», schrieb der Regierungschef. In Zusammenarbeit mit Regisseuren wie Gerhard Klein, Konrad Wolf und Andreas Dresen habe Kohlhaase unvergessliche Filme geschaffen.

Wolfgang Kohlhaase lächelt

© dpa

Wolfgang Kohlhaase lächelt in die Kamera.

Kohlhaase sei Zeitzeuge der Schrecken des Krieges und des Neuanfangs, der deutschen Teilung und Wiedervereinigung, der Freuden und Widrigkeiten des Alltagslebens in all der Zeit, schrieb Woidke. Vieles davon habe er in seinem Werk künstlerisch umgesetzt. Das Filmland Brandenburg sei von Kohlhaase mitgeprägt worden.
Wolfgang Kohlhaase lebt in Berlin und im brandenburgischen Reichenwalde. Auf der Berlinale 2010 wurde er mit dem Goldenen Ehrenbären für sein Lebenswerk ausgezeichnet. 2011 bekam er von der Deutschen Filmakademie die Lola für sein Lebenswerk und den Verdienstorden des Landes Brandenburg.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 11. März 2021 15:41 Uhr

Weitere Meldungen aus Brandenburg