Führungswechsel bei Babelsberg: Vorstandschef abberufen

Führungswechsel bei Babelsberg: Vorstandschef abberufen

Der Fußball-Regionalligist SV Babelsberg 03 hat sich von seinem Vorstandsvorsitzenden Archibald Horlitz getrennt. Wie der Club am Montag mitteilte, wurde der 62 Jahre alte Unternehmer mit sofortiger Wirkung vom Aufsichtsrat abberufen. Sein Nachfolger wird der frühere Profi und Trainer Björn Laars.

Archibald Horlitz

© dpa

Der SV Babelsberg 03 hat sich von seinem Vorstandsvorsitzenden Archibald Horlitz getrennt.

Als Grund für die Trennung von Horlitz nannte Babelsberg «unterschiedliche Vorstellungen bezüglich der Führung und Ausrichtung des Vereins und der damit einhergehende Vertrauensverlust». Horlitz hatte seinen Posten im April 2013 angetreten und den Verein wirtschaftlich stabilisiert.
«Seit Beginn der aktuellen Legislatur gab es Gespräche über eine zeitnahe Übergabe und einen Wechsel an der Vorstandsspitze. Seit geraumer Zeit hat sich jedoch abgezeichnet, dass es unterschiedliche Vorstellungen darüber gibt, wie ein solcher Wechsel durchgeführt werden kann. Um eine Blockade zu verhindern, mussten wir nun diesen Schritt gehen», sagte Laars. Der 46-Jährige gab für seinen neuen Posten seine Position im Aufsichtsrat auf.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 22. Februar 2021 22:09 Uhr

Weitere Meldungen aus Brandenburg