Kripo-Beamte retten Kätzchen aus Streufahrzeug

Kripo-Beamte retten Kätzchen aus Streufahrzeug

Durch lautes Miauen sind Kripo-Beamte in Wittstock/Dosse (Landkreis Ostprignitz-Ruppin) auf die hilflose Lage eines Kätzchens aufmerksam geworden. Das Tier sei am Mittwochmorgen durch das Abdecknetz in den Behälter mit Streugut eines Fahrzeugs des Winterdienstes geklettert, teilte die Polizeidirektion Nord am Donnerstag mit. Allein habe es sich nicht aus der schwierigen Lage befreien können. Die Beamten griffen beherzt zu und nahmen den Vierbeiner dann mit aufs Revier. In einer warmen Decke und mit Streicheleinheiten erholte sich die Katze. Ein Mitarbeiter des Tierheims in Papenbruch holte sie ab. Bislang ist nicht bekannt, wem das Tier gehört.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 11. Februar 2021 15:34 Uhr

Weitere Meldungen aus Brandenburg