43-Jähriger bei Einreise am Flughafen festgenommen

43-Jähriger bei Einreise am Flughafen festgenommen

Ein 43-jähriger mutmaßlicher Betrüger ist bei der Einreise am Flughafen Berlin-Brandenburg in Schönefeld (Dahme-Spreewald) festgenommen und ins Gefängnis gebracht worden. Wie die Bundespolizei am Donnerstag mitteilte, hatten die Beamten bei der Überprüfung am Dienstagabend festgestellt, dass gegen den Mann ein Untersuchungshaftbefehl des Amtsgerichtes Koblenz vorlag. Er soll im Mai 2020 Corona-Soforthilfe für kleine Unternehmen und Soloselbstständige beantragt und 9000 Euro für einen Textilhandel erhalten haben - den soll es schon seit Anfang Oktober 2019 gar nicht mehr gegeben haben.

Polizei

© dpa

Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 4. Februar 2021 12:41 Uhr

Weitere Meldungen aus Brandenburg