Das ist an Silvester in Brandenburg erlaubt

Das ist an Silvester in Brandenburg erlaubt

In Brandenburg gelten die Corona-Regeln auch an Silvester und Neujahr - allerdings gibt es Ausnahmen und mancherorts Verschärfungen.

Vor dem Schloss Oranienburg leuchtet die Zahl 2021

© dpa

Vor dem Schloss Oranienburg leuchtet die Zahl 2021.

Die nächtliche Ausgangsbeschränkung gilt am Neujahrsmorgen nur zwischen 2.00 Uhr und 5.00 Uhr, nicht wie sonst schon ab 22.00 Uhr. In dieser Zeit darf man nicht mehr draußen joggen, spazieren gehen oder sich mit Freunden oder Bekannten treffen. Das Trinken von Alkohol in der Öffentlichkeit ist generell nicht erlaubt, der Verkauf von Raketen, Feuerwerk und Böller ist ebenso verboten.

In Potsdam und Cottbus gilt zusätzlich ein Böllerverbot an Silvester und an Neujahr auf öffentlichen Straßen, Wegen und Plätzen.
Berliner Zeitung (1)
© Bl. Z.

Richter will ein Recht auf Kiffen

Jugendrichter Andreas Müller plädiert seit Jahren für die Legalisierung von Cannabis und das Recht auf Kiffen. Jeder habe ein Recht darauf, ohne Strafandrohung Cannabis zu kaufen und einen Joint zu rauchen, sagt er im Interview. Das Bundesverfassungsgericht prüft sein Begehr. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 31. Dezember 2020 07:31 Uhr

Weitere Meldungen