55-Jährige setzt mit Asche unbeabsichtigt Scheune in Brand

55-Jährige setzt mit Asche unbeabsichtigt Scheune in Brand

Mit heißer Asche hat eine 55-Jährige in Pritzwalk (Prignitz) unbeabsichtigt eine Scheune in Brand gesetzt. Die Frau habe die nicht ausgekühlte Asche in einem Mülleimer entsorgt, der in einer Scheune stand, berichtete die Polizei. Daraufhin geriet zunächst die Mülltonne in Brand, anschließend griffen die Flammen auf die Scheune über. 40 Feuerwehrleute aus sechs Wehren konnten den Brand löschen. Der Schaden werde auf rund 10 000 Euro geschätzt, berichtete die Polizei. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung.

Feuerwehr

© dpa

Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht an einer Unfallstelle vorbei.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 23. Dezember 2020 14:30 Uhr

Weitere Meldungen aus Brandenburg