Frau rettet Nachbarn aus brennendem Haus

Frau rettet Nachbarn aus brennendem Haus

Eine Frau hat ihren Nachbarn in Königs Wusterhausen (Landkreis Dahme-Spreewald) aus einem brennenden Haus gerettet. Der 64 Jahre alte Bewohner habe das Einfamilienhaus im Ortsteil Kablow nicht verlassen wollen, als das Feuer am Samstag ausgebrochen sei, berichtete die Polizei am Sonntag. Der Grund dafür war zunächst unklar. Die 37-Jährige reagierte schnell und zog ihn nach Angaben der Beamten aus dem Gebäude. Er sei der einzige in dem Haus gewesen, als das Feuer im Schlafzimmer ausbrach. Das Haus sei nicht mehr bewohnbar. Die Ursache für den Brand war zunächst unklar. Die Polizei schloss einen technischen Fehler nicht aus.

Feuerwehr Blaulicht

© dpa

Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 20. Dezember 2020 16:26 Uhr

Weitere Meldungen aus Brandenburg