Waffen und Drogen: Haftbefehl gegen 35-Jährigen

Waffen und Drogen: Haftbefehl gegen 35-Jährigen

Die Brandenburger Polizei hat bei einer Hausdurchsuchung in Hennigsdorf (Oberhavel) neben Bargeld mehrere Waffen, Munition und einige hundert Gramm Drogen sichergestellt. Der 35-Jährige Wohnungsinhaber sei am Samstag in Untersuchungshaft genommen worden, teilte die Polizeidirektion Nord am Montag mit. In der Vernehmung habe der 35-Jährige Hinweise auf einen 30-Jährigen aus dem Landkreis Oberhavel gegeben, bei dem ebenfalls Betäubungsmittel sichergestellt worden seien. Gegen beide Männer wurden Ermittlungsverfahren wegen Verstößen gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz und gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Haftbefehl

© dpa

Eine Abschrift eines Haftbefehls liegt mit einem Strafrecht - Buch auf dem Tisch.

Vivantes (2)
© Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH

Pflegekraft statt Superkraft...

…und trotzdem heldenhaft. Wenn du auch ein unschlagbarer Teamplayer bist, dann bewirb dich jetzt als Pflege-Held*in auf vivantes-karriere.de! mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 14. Dezember 2020 15:29 Uhr

Weitere Meldungen