Brandenburg: Standorte der Impfzentren stehen fest

Brandenburg: Standorte der Impfzentren stehen fest

Für die ersten elf Impfzentren in Brandenburg zum Schutz vor dem Coronavirus stehen die geplanten Standorte fest. Noch in diesem Monat sollten Zentren in Potsdam und Cottbus errichtet werden, teilte das Gesundheitsministerium am 04. Dezember 2020 in Potsdam mit.

Impfung

© dpa

Eine Spritze wird vor den Schriftzug «Impfung» gehalten.

Zwischen Januar und März 2021 seien acht weitere Impfzentren in Kyritz (Landkreis Ostprignitz-Ruppin), Oranienburg (Oberhavel), Prenzlau (Uckermark), Eberswalde (Barnim), Frankfurt (Oder), Elsterwerda (Elbe-Elster), Luckenwalde (Teltow-Fläming) und Brandenburg/Havel vorgesehen. Im Gespräch für den elften Standort seien Königs-Wusterhausen, Wildau und Erkner. Geprüft werde, ob es auch Zentren in den Kreisen Prignitz, Havelland und Spree-Neiße gebe.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 4. Dezember 2020 15:32 Uhr

Weitere Meldungen aus Brandenburg