Mann bemerkt mutmaßlichen Autodieb und nimmt Verfolgung auf

Mann bemerkt mutmaßlichen Autodieb und nimmt Verfolgung auf

Zwei mutmaßliche Autodiebe sind in Brandenburg an der Havel festgenommen worden. Einer der beiden Männer hatte sich am frühen Dienstagmorgen an einem Auto zu schaffen gemacht. Wie die Polizeidirektion West mitteilte, bemerkte dies der Eigentümer und sprach den Mann laut an. Daraufhin sei dieser in einem bereitstehenden Auto gemeinsam mit einem weiteren Mann geflüchtet.

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs

© dpa

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs.

Der 32-jährige Eigentümer des Autos folgte dem Wagen, während er parallel die Polizei informierte. Die Beamten konnten das Fluchtfahrzeug mit den beiden 25 und 26 Jahre alten Männern nach Polizeiangaben stoppen. Dabei sei es zum Unfall zwischen dem Fluchtauto und dem Polizeiwagen gekommen, es entstand Sachschaden. Im Auto der beiden fanden die Polizisten demnach weitere Gegenstände, «welche als Diebesgut aus anderen Straftaten in Frage kommen könnten», hieß es. Die beiden Männer wurden festgenommen und vernommen. Die Ermittlungen zu den Hintergründen dauern laut Polizei noch an.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 17. November 2020 17:22 Uhr

Weitere Meldungen