Brandenburg gedenkt der Kriegstoten

Brandenburg gedenkt der Kriegstoten

Die Brandenburger Landtagspräsidentin Ulrike Liedtke gedenkt heute der Kriegstoten an der Kriegsgräberstätte in Baruth/Mark (Landkreis Teltow-Fläming). Erstmals in der Geschichte des Brandenburger Volksbundes wird aufgrund der Corona-Pandemie auf einen Gottesdienst in einer Kirche zum Auftakt des Volkstrauertages verzichtet. Die Gedenkveranstaltung findet coronabedingt nur im Freien, mit großem Abstand und unter strengsten Auflagen des Ordnungsamtes statt. Anschließend legt die Landtagspräsidentin an der Sowjetischen Kriegsgräberstätte an der Bundesstraße 96 2 in Baruth/Mark einen Kranz nieder.

Ulrike Liedtke, Präsidentin des Landtages, hält eine Rede

© dpa

Ulrike Liedtke, Präsidentin des Landtages, hält eine Rede.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 14. November 2020 01:32 Uhr

Weitere Meldungen