Zwei Tote bei Brand in Haus: DNA soll ausgewertet werden

Zwei Tote bei Brand in Haus: DNA soll ausgewertet werden

Nachdem zwei Menschen bei einem Brand eines Einfamilienhauses in Werneuchen (Barnim) ums Leben gekommen sind, ermittelt die Polizei weiter zu den Hintergründen. Eine Obduktion am Mittwoch habe die Identität der beiden Toten nicht eindeutig klären können, sagte eine Sprecherin der Polizeidirektion Ost am Donnerstag. Daher solle nun die DNA untersucht werden. Die Auswertung könne mehrere Tage in Anspruch nehmen.

Feuerwehr

© dpa

Ein Fahrzeug der Feuerwehr mit eingeschaltetem Blaulicht.

Bei den beiden Todesopfern soll es sich den Angaben nach mit großer Wahrscheinlichkeit um die beiden Bewohner des Hauses - ein Ehepaar, beide Partner waren über 80 Jahre alt - handeln. Das Einfamilienhaus war am Montagabend in Brand geraten. Wie es zu dem Brand kam, konnte laut Polizei noch nicht geklärt werden. «Die Brandursache ist noch unklar», sagte die Sprecherin. Die Ermittlungen dauerten an.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 12. November 2020 10:55 Uhr

Weitere Meldungen