Deutsche Bahnrad-Meisterschaften im Omnium abgesagt

Deutsche Bahnrad-Meisterschaften im Omnium abgesagt

Der Frankfurter RC 90 hat am Donnerstag die für den 18./19. Dezember in Frankfurt/Oder geplanten deutschen Bahnradsport-Meisterschaften im Omnium abgesagt. «Aufgrund der Corona-Pandemie mit weiter steigenden Zahlen müssen wir alle geplanten Veranstaltungen absagen», sagte Dan Radtke, Geschäftsführer des FRC 90. Auch die für den 15. November geplante deutsche Meisterschaft der Paracycler sowie die Wettkampf-Serie «Frankfurter Kreisel» wurden abgesagt.

Die Oderlandhalle war seit ihrer Rekonstruktion 2014 jährlich Mitte Dezember Schauplatz der letzten Meisterschaft des Jahres. Im Vorjahr sicherten sich Maximilian Beyer aus Berlin und Franziska Brauße aus Eningen die Titel im olympischen Mehrkampf Omnium. «Das ist ein weiterer Rückschlag. Aber wir müssen die Entscheidungen der Behörden und Ausrichter schweren Herzens akzeptieren und hoffen, dass im kommenden Jahr wieder etwas Normalität einkehrt und die Sportler wieder zu den gewohnten Wettkämpfen kommen können», sagte Günter Schabel, Vizepräsident des Bundes Deutscher Radfahrer, laut der Internetseite rad-net.de.
Andreas Murkudis
© Max Lautenschläger

Hilft Retail-Therapy gegen Corona?

Berlins Top-Stilhändler Andreas Murkudis über Lockdown-Frust, den großen Wandel im Handel und das Recht auf opulente Weihnachten. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 5. November 2020 21:50 Uhr

Weitere Meldungen