Dieb fährt 250 Kilometer mit Geländewagen: An Ostsee gefasst

Dieb fährt 250 Kilometer mit Geländewagen: An Ostsee gefasst

Die Polizei in Vorpommern ermittelt gegen einen Autodieb, der mit einem in Ostbrandenburg gestohlenen Geländewagen bei einer Spritztour an der Ostsee gefasst wurde. Wie ein Polizeisprecher am Montag erklärte, war der 19-Jährige bereits Ende Oktober einer Nacht-Streife auf dem Deich bei Prerow (Vorpommern-Rügen) aufgefallen. Nach einer Kontrolle kam heraus, dass der Wagen kurz zuvor bei einem Autohaus in Schwedt/Oder gestohlen worden war. Prerow liegt gut 250 Kilometer nördlich von Schwedt/Oder.

Ein Polizeifahrzeug fährt mit Blaulicht auf der Landstraße

© dpa

Ein Polizeifahrzeug fährt mit Blaulicht auf der Landstraße.

Auch die Kennzeichen an dem Auto waren gestohlen, allerdings später in Stralsund. In Stralsund hatte der Fahrer zudem getankt, war aber losgefahren, ohne zu zahlen. Der Wagen wurden sichergestellt. Der junge Mann aus dem Landkreis Oberhavel sei nach Abschluss der Ermittlungen wieder auf freien Fuß gesetzt worden.
test1.png
© Meier & Mannack GbR

FFP2 Masken sicher und zuverlässig kaufen

Ihr vertrauensvoller Online-Fachhandel für zertifizierte Schutz- und Sicherheitsprodukte aus Berlin: Jeden Tag vertrauen uns viele Kunden, darunter Ärzte und Krankenhäuser. Vertrauen auch Sie auf uns. Neu: FFP2 Masken jetzt in hygienischen 5er Polybeuteln. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 2. November 2020 17:09 Uhr

Weitere Meldungen