Polizei entdeckt Munition und Waffen in Einfamilienhaus

Polizei entdeckt Munition und Waffen in Einfamilienhaus

Zahlreiche Waffen und Munition hat die Polizei in einem Einfamilienhaus in Milow (Havelland) entdeckt. Daraufhin seien am Sonntag der mutmaßliche Besitzer vorläufig festgenommen und die umliegenden Häuser vorübergehend evakuiert worden, teilte die Polizei am Montag mit. Anschließend untersuchten Experten des Landeskriminalamts das Haus und weitere Gebäude.

Ein Polizist steht im Regen vor einem Streifenwagen

© dpa

Ein Polizist steht im Regen vor einem Streifenwagen.

Dabei habe sich herausgestellt, dass die Waffen größtenteils unbrauchbar gemacht worden waren und nur noch zu Dekorationszwecken dienten, berichtete die Polizei. Daraufhin wurde der Tatverdächtige aus dem Gewahrsam entlassen. Gegen den Mann wurde aber ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz eingeleitet.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 28. September 2020 17:10 Uhr

Weitere Meldungen