Fürstenwaldes DFB-Pokalspiel in Wolfsburg ohne Zuschauer

Fürstenwaldes DFB-Pokalspiel in Wolfsburg ohne Zuschauer

Das DFB-Pokalspiel zwischen dem Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg und dem Regionalligisten FSV Union Fürstenwalde wird am 12. September ohne Zuschauer stattfinden. «Fans können das Spiel aus organisatorischen Gründen leider nicht im Stadion verfolgen», teilte der VfL am Mittwoch mit. Der Landespokalsieger aus Brandenburg hatte sein Heimrecht am Vortag mit den Wolfsburgern getauscht. Die Erstrunden-Partie findet nun im kleinen AOK-Stadion neben der Volkswagen-Arena statt.

IGW2021_Banner_BerlinDE_400x300px_de.jpg
© Messe Berlin

Rooting for tomorrow

Bei der Internationalen Grünen Woche Digital dreht sich alles um die aktuellen Themen in der Land- und Ernährungswirtschaft. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 2. September 2020 14:31 Uhr

Weitere Meldungen