Minister Vogel prüft Hilfen für Schaf- und Ziegenhalter

Minister Vogel prüft Hilfen für Schaf- und Ziegenhalter

Nach der Absage durch den Bund für Weidetierprämien prüft das Brandenburger Agrarministerium finanzielle Hilfen für Schaf- und Ziegenhalter. Neben den Investitionskosten solle künftig auch der Unterhalt für Maßnahmen zum Wolfsschutz gefördert werden, teilte das Agrarministerium am Montag mit. Die Bundesregierung habe die Prämie abgelehnt, aber keinen Vorschlag unterbreitet, welche Unterstützung es geben könne, kritisierte Minister Axel Vogel (Bündnis 90/Grüne). Der Verweis auf eine in der nächsten Agrarreform zu verhandelnde Prämie sei keine Option, sondern das Eingeständnis, in dieser Legislaturperiode nicht mehr tätig zu werden.

Brandenburgs Landwirtschaftsminister Axel Vogel (Grüne)

© dpa

Brandenburgs Landwirtschaftsminister Axel Vogel (Grüne).

Angesichts der schwierigen wirtschaftlichen Lage vieler Schäfereien sei das nicht hinnehmen, betonte Vogel. Ein weiterer Rückgang der Schafhaltung würde in vielen Regionen dazu führen, dass die Bewirtschaftung aufgegeben werde.
Landschaft in der Prignitz
© Antje Kraschinski/Berlinonline

Tipp: Urlaub in Brandenburg

Ausflugsziele, besondere Landschaften und Orte in Brandenburg plus Seen, Radtouren, Wanderungen, Ziele für Familien, Unterkünfte und mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 31. August 2020 16:59 Uhr

Weitere Meldungen