Coronafall an Gymnasium: 12. Jahrgang muss Zuhause bleiben

Coronafall an Gymnasium: 12. Jahrgang muss Zuhause bleiben

Eine Schülerin eines Gymnasiums in Kyritz (Ostprignitz-Ruppin) ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das Mädchen besuche die zwölfte Jahrgangsstufe des Gymnasium Friedrich Ludwig Jahn, ihre gesamte Jahrgangsstufe müsse nun zuhause bleiben, teilte die Kreisverwaltung in Neuruppin am Mittwoch mit. Insgesamt müssten 47 Schüler und drei Lehrer in häusliche Isolation, sagte ein Sprecher.

Medizinischer Mundschutz

© dpa

Medizinischer Mundschutz liegt auf einem Tisch.

Am Donnerstag sollen der Jahrgang sowie die betroffenen Lehrkräfte auf das Virus getestet werden, kündigte die Verwaltung an. Die Schüler würden in einem Kurssystem unterrichtet und könnten sich somit innerhalb der verschiedenen Kurse begegnet sein. Ob die Betroffenen dezentral bei verschiedenen Ärzten oder an einer zentralen Stelle getestet werden, werde noch geprüft.
Landschaft in der Prignitz
© Antje Kraschinski/Berlinonline

Tipp: Urlaub in Brandenburg

Ausflugsziele, besondere Landschaften und Orte in Brandenburg plus Seen, Radtouren, Wanderungen, Ziele für Familien, Unterkünfte und mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 26. August 2020 17:37 Uhr

Weitere Meldungen