Woidke für einheitliches Vorgehen bei Corona-Regeln

Woidke für einheitliches Vorgehen bei Corona-Regeln

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) hat sich für ein einheitliches Vorgehen bei den Corona-Beschränkungen ausgesprochen.

Dietmar Woidke schaut in die Runde

© dpa

Dietmar Woidke, Ministerpräsident von Brandenburg, schaut in die Runde.

«Aber selbstverständlich müssen regionale Besonderheiten berücksichtigt werden können», sagte Woidke am Mittwoch in Potsdam. Vor der am Donnerstag anstehenden Ministerpräsidentenkonferenz wolle er sich nicht am öffentlichen Wettbewerb der Empfehlungen beteiligen. «Wir sollten morgen auf der Grundlage der Infektionslage vernünftig miteinander diskutieren. Alles andere sorgt nur für Verunsicherung in der Bevölkerung.»
Landschaft in der Prignitz
© Antje Kraschinski/Berlinonline

Tipp: Urlaub in Brandenburg

Ausflugsziele, besondere Landschaften und Orte in Brandenburg plus Seen, Radtouren, Wanderungen, Ziele für Familien, Unterkünfte und mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 27. August 2020 08:41 Uhr

Weitere Meldungen