Einstand für Siewert: Füchse mit erstem Testsieg

Einstand für Siewert: Füchse mit erstem Testsieg

Wieder mit 270 Fans in der Halle hat Handball-Bundesligist Füchse Berlin sein erstes Testspiel gewonnen. Das 30:25 beim Kooperationspartner 1. VfL Potsdam war zugleich der Wettkampf-Einstieg unter dem neuen Trainer Jaron Siewert. «Zuerst einmal freut es mich, dass wir hier vor Zuschauern spielen konnten und so eine gewisse Kulisse hatten», kommentierte der Coach seine Premiere. Seit Beginn der Corona-Krise hatte es keine Fans mehr beim Handball gegeben, die Bundesliga-Saison war abgebrochen worden.

Jaron Siewert

© dpa

Jaron Siewert, Trainer der Füchse Berlin.

In der MBS Arena Potsdam zeichnete sich Neuzugang Milos Vujovic, der vom Tatabanya KC (Ungarn) gekommen ist, gegen den Drittligisten mit sieben Treffern gleich als bester Torschütze der Berliner aus. «Man hat gesehen, wir haben einiges ausgetestet, verschiedenste Systeme probiert. Manches hat schon gut geklappt, manches hat noch nicht so gut geklappt. Da hatten wir noch einiges an Sand im Getriebe, aber wir haben noch eine lange Vorbereitung», bemerkte Siewert.
Landschaft in der Prignitz
© Antje Kraschinski/Berlinonline

Tipp: Urlaub in Brandenburg

Ausflugsziele, besondere Landschaften und Orte in Brandenburg plus Seen, Radtouren, Wanderungen, Ziele für Familien, Unterkünfte und mehr

Die neue Saison beginnt für die Füchse, die per Wildcard in der Europaliga dabei sind, Mitte September mit der zweiten Qualifikationsrunde zur Gruppenphase. Anfang Oktober soll die Bundesliga starten. Ob und wie viele Zuschauer dann dabei sein können, ist wegen der Corona-Pandemie unklar. «Ich denke, so ein Test wie hier in Potsdam, hat uns schon einiges aufgezeigt, woran wir jetzt in der nächsten Zeit arbeiten können», sagte der Coach.
Die Füchse-Profis waren vor allem froh, endlich wieder einen Wettkampf bestreiten zu können. «Das war richtig schön nach so einer langen Zeit mal wieder auf der Platte zu stehen. Da war heute auf jeden Fall noch Luft nach oben, aber für die ersten drei Wochen, die wir jetzt wieder trainieren, war das schon ganz gut», erklärte Nationalspieler Paul Drux.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 9. August 2020 12:44 Uhr

Weitere Meldungen