Feldscheune brennt: Bekämpfung bis in den Abend erwartet

Feldscheune brennt: Bekämpfung bis in den Abend erwartet

In Zeckerin im Süden Brandenburgs brennt seit dem frühen Montagmorgen eine Feldscheune. Feuerwehren der umliegenden Gemeinden im Landkreis Elbe-Elster sind nach Polizeiangaben vor Ort, um den Brand zu bekämpfen. Das Feuer habe sich auf die gesamte Scheune ausgedehnt. Das Gebäude ist 50 mal 20 Meter groß, teilte die Polizei weiter mit. Die Brandbekämpfung werde bis in die Abendstunden andauern, da man die Scheune nur kontrolliert abbrennen lassen könne. Menschen kamen bei dem Brand nicht zu Schaden.

Feuerwehr

© dpa

Feuerwehrmänner in einem Löschfahrzeug.

Die Polizei schließt nicht aus, dass das Feuer durch einen technischen Defekt an einem Fahrzeug entstanden sein könnte. Nach der Beendigung der Löscharbeiten werde mit der Ermittlung der Brandursache begonnen. Der Sachschaden wird gegenwärtig auf mindestens 250 000 Euro geschätzt.
Vivantes (2)
© Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH

Pflegekraft statt Superkraft...

…und trotzdem heldenhaft. Wenn du auch ein unschlagbarer Teamplayer bist, dann bewirb dich jetzt als Pflege-Held*in auf vivantes-karriere.de! mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 28. Juli 2020 14:17 Uhr

Weitere Meldungen