Kinder verletzen sich mit Böller

Kinder verletzen sich mit Böller

Beim Spielen sind zwei Kinder am Sonntag in Fürstenwalde (Märkisch-Oderland) durch einen explodierenden Gegenstand leicht verletzt worden. Es handele sich vermutlich um einen illegalen sogenannter Polen-Böller, teilte die Polizeidirektion Ost am Montag mit. Die beiden neun- und zehnjährigen Jungen kamen in ein Krankenhaus. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung aufgenommen.

Landschaft in der Prignitz
© Antje Kraschinski/Berlinonline

Tipp: Urlaub in Brandenburg

Ausflugsziele, besondere Landschaften und Orte in Brandenburg plus Seen, Radtouren, Wanderungen, Ziele für Familien, Unterkünfte und mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 27. Juli 2020 15:36 Uhr

Weitere Meldungen