Woidke sichert Duda Unterstützung für stärkeren Dialog zu

Woidke sichert Duda Unterstützung für stärkeren Dialog zu

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) hat Andrzej Duda nach der Wiederwahl zum Präsidenten die Unterstützung für einen «verstärkten Dialog» zugesichert. «Die deutsch-polnische Freundschaft ist ein Schatz», erklärte Woidke, der Koordinator der Bundesregierung für die deutsch-polnische Zusammenarbeit ist, am Montag. «Trotz Meinungsverschiedenheiten verbindet Deutschland und Polen mehr, als uns trennt.»

Dietmar Woidke (SPD) spricht auf einer Pressekonferenz

© dpa

Dietmar Woidke (SPD) spricht auf einer Pressekonferenz.

Die Corona-Pandemie habe gezeigt, wie wichtig Vertrauen, Kooperation und Kompromissbereitschaft seien, erklärte Woidke. Er hoffe, «dass nach der Polarisierung der letzten Wochen im Wahlkampf jetzt etwas Besonnenheit einkehrt». Woidke betonte, nur gemeinsam könnten beide Länder die Herausforderungen meistern. «Lassen Sie uns als Nachbarn und Freunde hier vorangehen.»
Landschaft in der Prignitz
© Antje Kraschinski/Berlinonline

Tipp: Urlaub in Brandenburg

Ausflugsziele, besondere Landschaften und Orte in Brandenburg plus Seen, Radtouren, Wanderungen, Ziele für Familien, Unterkünfte und mehr

Gerade für Brandenburg und die anderen an Polen grenzenden Bundesländer seien gute und vertrauensvolle Beziehungen zum Nachbarland von grundlegender Bedeutung. «Der Alltag in Wirtschaft, Bildung, Verkehr, Sicherheit und Gesundheit verknüpft sich grenzüberschreitend immer stärker. Damit das so bleibt, sind Rahmenbedingungen wichtig, die die deutsch-polnischen Beziehungen voranbringen und nicht behindern.»
Duda erhielt bei der Stichwahl um das Präsidentenamt in Polen nach Auszählung von 99,98 Prozent der Wahlkreise laut Wahlkommission 51,1 Prozent der Stimmen. Er wurde von der nationalkonservativen Regierungspartei PiS unterstützt. Der oppositionelle Herausforderer Rafal Trzaskowski, Oberbürgermeister von Warschau, lag bei knapp 48,9 Prozent.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 13. Juli 2020 16:27 Uhr

Weitere Meldungen