Brandenburg: Zahl erfasster Corona-Infektionen bleibt gleich

Brandenburg: Zahl erfasster Corona-Infektionen bleibt gleich

In Brandenburg sind die bestätigten Corona-Infektionen unter dem Strich nicht weiter gestiegen. Ein neuer Fall sei zwar von Sonntag auf Montag im Kreis Dahme-Spreewald hinzugekommen, im Kreis Märkisch-Oderland sei aber einer als Korrektur abgezogen worden, berichtete das Gesundheitsministerium am Montag in Potsdam. Damit haben sich seit Anfang März 3482 Menschen mit dem Erreger Sars-CoV-2 infiziert. Bisher starben 173 Corona-Patienten. Rund 3230 Patienten gelten derzeit als genesen, das sind zehn mehr als am Tag zuvor. Die Zahl der Erkrankten wird auf rund 80 geschätzt.

Eine Ärztin zeigt einen Test für das Coronavirus

© dpa

Eine Ärztin zeigt in einem Labor einen Test für das Coronavirus.

Landschaft in der Prignitz
© Antje Kraschinski/Berlinonline

Tipp: Urlaub in Brandenburg

Ausflugsziele, besondere Landschaften und Orte in Brandenburg plus Seen, Radtouren, Wanderungen, Ziele für Familien, Unterkünfte und mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 13. Juli 2020 11:30 Uhr

Weitere Meldungen