Brand in einer Gärtnerei: Ein Verletzter

Brand in einer Gärtnerei: Ein Verletzter

Bei einem Brand in einer Gärtnerei im Ortsteil Neu Bochow der Gemeinde Groß Kreutz (Potsdam-Mittelmark) hat der 59-Jährige Grundstückseigentümer eine Rauchvergiftung erlitten. Er musste nach dem Feuer am Samstagnachmittag in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Das Feuer breitete sich über mehrere Folienzelte aus und griff auch auf ein Nebengebäude über, wie es hieß. Mehrere Freiwillige Feuerwehren hätten ein Übergreifen der Flammen auf ein Einfamilienhaus und ein weiteres Nebengebäude verhindern und schließlich den Brand löschen können. Die Ermittlungen zur Brandursache hat die Kriminalpolizei übernommen.

Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr

© dpa

Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr.

Landschaft in der Prignitz
© Antje Kraschinski/Berlinonline

Tipp: Urlaub in Brandenburg

Ausflugsziele, besondere Landschaften und Orte in Brandenburg plus Seen, Radtouren, Wanderungen, Ziele für Familien, Unterkünfte und mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 5. Juli 2020 12:52 Uhr

Weitere Meldungen