Geldautomaten gesprengt und Geldkassetten erbeutet

Geldautomaten gesprengt und Geldkassetten erbeutet

Unbekannte Täter haben in Wittstock/Dosse (Ostprignitz-Ruppin) in einem Supermarkt einen Geldautomaten gesprengt. Die Unbekannten seien am frühen Mittwochmorgen gewaltsam in den Eingangsbereich des Marktes eingedrungen, berichtete die Polizeidirektion Nord. Anwohner alarmierten die Polizei, nachdem sie einen lauten Knall gehört hatten. Die Täter erbeuteten die Geldkassetten und flüchteten. Eine sofort eingeleitete Fahndung auch mit Hilfe eines Polizeihubschraubers blieb zunächst ohne Erfolg. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens

© dpa

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens.

Corona-Studie
© Max-Planck-Gesellschaft

Große Berliner Corona-Studie

Wie erging es Ihnen vor, während und nach dem Lockdown? Ihre Erfahrungen sind wichtig - damit wir derartige Herausforderungen zukünftig besser bewältigen können. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 1. Juli 2020 17:05 Uhr

Weitere Meldungen