Zwei Tage hintereinander keine neuen Corona-Fälle

Zwei Tage hintereinander keine neuen Corona-Fälle

Den zweiten Tag in Folge sind in Brandenburg nach Angaben des Gesundheitsministeriums keine Corona-Neuinfektionen nachgewiesen worden.

Eine Virologin untersucht Proben auf das Coronavirus

© dpa

Eine Virologin untersucht Proben auf das Coronavirus.

Von Montag zu Dienstag (30. Juni 2020) sei der Stand von 3451 infizierten Menschen gleich geblieben, teilte das Ministerium mit Stand 8.00 Uhr mit. Auch von Sonntag zu Montag war kein neuer bestätigter Fall hinzugekommen. Derzeit sind demnach rund 120 Menschen an Covid-19 erkrankt, zwölf Menschen werden deshalb im Krankenhaus behandelt, zwei davon intensivmedizinisch beatmet. Etwa 3160 Menschen gelten als genesen von der Coronavirus-Krankheit. Das sind zehn mehr im Vergleich zum Vortag. Seit März kamen in Brandenburg 171 Corona-Patienten ums Leben.
Corona-Schwerpunkte in Brandenburg sind weiter die Landeshauptstadt Potsdam mit 646 Fällen, gefolgt vom Landkreis Potsdam-Mittelmark mit 577 Infizierten. Im Landkreis Prignitz wurden mit 31 bestätigten Fällen die wenigsten Infizierten landesweit gemeldet, gefolgt von Frankfurt (Oder) mit 32 bestätigten Fällen.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 30. Juni 2020 12:40 Uhr

Weitere Meldungen