Zwölf neue bestätigte Corona-Fälle in Brandenburg

Zwölf neue bestätigte Corona-Fälle in Brandenburg

In Brandenburg sind zwölf neue bestätigte Infektionen mit dem Coronavirus hinzugekommen. Von Freitag auf Samstag waren es 16 Fälle, wie das Gesundheitsministerium in Potsdam am Sonntag (21. Juni 2020) weiter mitteilte.

Coronavirus

© dpa

Eine undatierte elektronenmikroskopische Aufnahme des Coronavirus (SARS-CoV-2).

Derzeit gibt es im Land den Angaben zufolge 3399 bestätigte Corona-Fälle. Die meisten neuen Infektionen meldete erneut der Landkreis Teltow-Fläming mit sechs Fällen, von Freitag auf Samstag waren es dort bereits vier. Damit steigt in dem Landkreis die Zahl der gemeldeten Corona-Infektionen auf 163. Hotspots sind nach wie vor die Landeshauptstadt Potsdam mit 642 und der Landkreis mit 565 Fällen. Etwa 3100 Menschen gelten in Brandenburg als genesen. Die Zahl der aktiv Erkrankten liegt bei derzeit rund 130. 170 Menschen starben bisher in Zusammenhang mit einer Infektion, hieß es.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 22. Juni 2020 08:25 Uhr

Weitere Meldungen