Regionalwert AG fördert Lebensmittelbranche in der Region

Regionalwert AG fördert Lebensmittelbranche in der Region

Die Regionalwert AG Berlin-Brandenburg ist aktuell an fünf regionalen Betrieben der Lebensmittelbranche beteiligt. Die 2018 gegründete Organisation verkauft Bürgeraktien im Wert von 500 bis 170 000 Euro und unterstützt mit dem Geld den regionalen Anbau und die nachhaltige Verarbeitung. Insgesamt 589 Aktionäre gibt es bereits.

Zu den bisher geförderten Betrieben gehören die Dorfbrauerei im uckermärkischen Stegelitz, der Dorfladen in Reichenberg (Märkisch-Oderland) und der Biosuppenhersteller «Wünsch dir Mahl» in Müncheberg. Die Nachfrage nach regionaler Verarbeitung sei in Berlin und Brandenburg sehr hoch, sagte Jochen Fritz, Vorstand der Regionalwert AG Berlin-Brandenburg. Die Idee stammt seinen Angaben nach aus der Region Freiberg in Baden-Württemberg. Dort wurde bereits 2006 der erste AG gegründet. Weitere gebe es inzwischen in Hamburg, im Rheinland sowie in der Isar-Inn-Region. 

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 18. Juni 2020 05:58 Uhr

Weitere Meldungen