Brand in alter NVA-Kantine in Königs Wusterhausen

Brand in alter NVA-Kantine in Königs Wusterhausen

In dem alten Kantinengebäude auf dem ehemaligen Gelände der Nationalen Volksarmee der DDR in Königs Wusterhausen hat es gebrannt. Nach Feuerwehrangaben vom Dienstag fing ein in dem Gebäude abgestellter Kleinbus aus bisher ungeklärter Ursache am Montagabend Feuer. Die Brandursache sei noch unklar und werde nun ermittelt, sagte eine Sprecherin der Polizei.

Schriftzug «Feuerwehr»

© dpa

Der Schriftzug «Feuerwehr» ist auf einem Einsatzfahrzeug angebracht.

Nach Angaben der Stadt konnte die Feuerwehr den Brand unter Kontrolle bringen. 14 Einsatzfahrzeuge und 63 Einsatzkräfte der Feuerwehr waren demnach vor Ort. Die Höhe des Sachschadens war zunächst unklar. Zuvor hatte die «B.Z.» berichtet.
Landschaft in der Prignitz
© Antje Kraschinski/Berlinonline

Tipp: Urlaub in Brandenburg

Ausflugsziele, besondere Landschaften und Orte in Brandenburg plus Seen, Radtouren, Wanderungen, Ziele für Familien, Unterkünfte und mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 9. Juni 2020 13:36 Uhr

Weitere Meldungen