Viele Brandenburger Kinos öffnen trotz Erlaubnis später

Viele Brandenburger Kinos öffnen trotz Erlaubnis später

Trotz der Erlaubnis zur Wiedereröffnung der Brandenburger Kinos, Theater und Konzerthäuser am Samstag (06. Juni 2020) fahren die Kultureinrichtungen ihren Betrieb nur langsam wieder hoch.

Wiedereröffnung der Kinos

© dpa

Einige Kinos, darunter das Potsdamer Thalia Kino, peilen nach eigenen Angaben erst den 2. Juli 2020 als Wiedereröffnungstermin an. Dieser Zeitpunkt sei - so die Vize-Geschäftsführerin des Thalia Kinos, Daniela Zuklic - im Verband AG Kino als bundesweiter gemeinsamer Wiedereröffnungstermin abgesprochen worden. Das Open-Air-Kino, das man gemeinsam mit dem Waschhaus betreibe, wolle man aber bereits am 17. Juni wieder öffnen.
Landschaft in der Prignitz
© Antje Kraschinski/Berlinonline

Tipp: Urlaub in Brandenburg

Ausflugsziele, besondere Landschaften und Orte in Brandenburg plus Seen, Radtouren, Wanderungen, Ziele für Familien, Unterkünfte und mehr

Viele Kinos lassen Wiedereröffnungstermin offen

Große Ketten wie die UCI-Kinos mit Standorten in Potsdam und Cottbus sowie Cinestar mit Sälen etwa in Frankfurt (Oder) und Wildau ließen auf ihrer Homepage einen konkreten Wiedereröffnungstermin für ihre Kinos offen. Ähnlich sah es in vielen anderen Brandenburger Spielstätten aus. Kultureinrichtungen dürfen in Brandenburg laut der aktuellen Sars-CoV2-Eindämmungsverordnung ab Samstag mit bis zu 75 Besuchern in Räumen und bis zu 150 Besuchern im Freien wieder öffnen.
80 Jahre Autokino
© dpa

Autokinos in und um Berlin

Mit leckerem Popcorn, kalten Getränken und einem Lieblingsmenschen auf dem Nebensitz verwandelt sich das eigene Auto in den perfekten Ort für besondere Kinoerlebnisse. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 4. Juni 2020 14:10 Uhr

Weitere Meldungen