Frau rastet aus: Mehrere Strafanzeigen gegen sie gestellt

Frau rastet aus: Mehrere Strafanzeigen gegen sie gestellt

Eine Frau ist in Neuruppin (Ostprignitz-Ruppin) ausgerastet und muss gleich mit mehreren Strafverfahren rechnen. Nach Polizeiangaben vom Sonntag warf die 37-Jährige am Samstagnachmittag zunächst in einem Drogeriemarkt wahllos Waren aus Regalen auf den Boden. Anschließend bespuckte sie eine Mitarbeiterin an der Kasse. Nachdem sie den Einkaufsmarkt verlassen hatte, entwendete sie von einem abgestellten Fahrrad einen Einkaufsbeutel, wie die Polizei weiter mitteilte. Anschließend brach sie den Heckscheibenwischer eines auf einem Parkplatz abgestellten Fahrzeuges ab und beschädigte dessen Stoßstange.

Handschellen hängen am Gürtel eines Justizbeamten

© dpa

Handschellen hängen am Gürtel eines Justizbeamten.

Als die Polizei die Frau in Gewahrsam nahm, leistete sie Widerstand. Nachdem sie wieder entlassen wurde, brach sie Scheibenwischer an einem Polizeifahrzeug ab. Die Beamten leiteten mehrere Strafverfahren ein.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 31. Mai 2020 16:31 Uhr

Weitere Meldungen