Leichter Anstieg von Corona-Neuinfektionen

Leichter Anstieg von Corona-Neuinfektionen

In Brandenburg ist die Zahl der offiziell bestätigten Corona-Infektionen leicht angestiegen, bewegt sich aber trotzdem auf niedrigem Niveau. Das Gesundheitsministerium zählte am Samstag um 10.00 Uhr insgesamt 3279 bestätigte Fälle, das seien neun mehr als am Vortag. Von Donnerstag zu Freitag lag die Zahl der Neuinfektionen bei acht, von Mittwoch zu Donnerstag kamen sechs neue Fälle hinzu. Die Zahl der Erkrankten liegt bei rund 110, etwa 3000 Menschen gelten als genesen von Covid-19. Das sind zehn mehr als am Freitag.

Eine Ärztin zeigt einen Test für das Coronavirus

© dpa

Eine Ärztin zeigt in einem Labor einen Test für das Coronavirus.

Bisher starben 170 Patienten im Zusammenhang mit dem Erreger Sars-CoV-2; das ist ein Todesfall mehr als am Freitag. Der Hotspot an Coronainfizierten ist weiter Potsdam mit 632 Fällen, gefolgt vom Landkreis Potsdam-Mittelmark mit 548 Infizierten. In der Prignitz sind es dagegen nur 25 bestätigte Fälle, in Frankfurt (Oder) 29.
Landschaft in der Prignitz
© Antje Kraschinski/Berlinonline

Tipp: Urlaub in Brandenburg

Ausflugsziele, besondere Landschaften und Orte in Brandenburg plus Seen, Radtouren, Wanderungen, Ziele für Familien, Unterkünfte und mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 30. Mai 2020 12:54 Uhr

Weitere Meldungen